April, 2010

...now browsing by month

 

Casilla 511, Chillán, Chile

Wednesday, April 28th, 2010

Heute war ein junger Mann von der Umzugsfirma da. Randlose Brille, tiptopp mit Krawatte. Er stellte sich als Amerikaner vor und schlug vor, Englisch zu sprechen, machte dann aber doch auf Spanisch weiter, etwa so gut oder so schlecht wie ich auch. Mein Plan ist, einige Dinge ins Haus nach Chillán zu schaffen, den Rest der Möbel jedoch bis auf weiteres in Santiago einzulagern. Da ich mit meinem Apartment auch meine Postadresse verliere, habe ich mir in Chillán ein Postfach gemietet. Auf dem Land gibt es nämlich keine Hauszustellung.

Nachtrag, 13.5.2010

Leider nix im Postfach, nichtmal Rechnungen :-( Das einzige was ich fand, war ein Brief, den ich mir selbst geschickt habe, zum Ausprobieren…